Preise für die besten Altersklassenläufer beim Würzburger iWelt-Marathon

Nach einigen Jahren Pause gibt es beim iWelt-Marathon Würzburg wieder Auszeichnungen für die besten Läuferinnen und Läufer der einzelnen Altersklassen zu gewinnen. Die jeweils drei Erstplatzierten einer jeden AK im Halbmarathon und im Marathon dürfen sich am 26. Mai über Sachpreise freuen.

Mit dieser Neuerung will der Würzburger Stadtmarathon Verein als Ausrichter des iWelt-Marathons die Leistungen engagierter Hobbysportler honorieren. Zugleich hofft man darauf, den einen oder anderen Läufer zusätzlich zu einer Teilnahme motivieren zu können. Für Profisportler gibt es in Würzburg dagegen nach wie vor nichts zu verdienen: Der iWelt-Marathon hält an seiner Linie fest, weder Antritts- noch Sieg- oder Zeitprämien zu zahlen.

Der genaue Ablauf der Altersklassenehrungen steht noch nicht fest und wird noch bekanntgegeben. Sicher ist bereits, dass die Preise – wie bei vielen Laufveranstaltungen üblich – nur vor Ort ausgegeben und nicht nachgeschickt werden.