Qool Sharks Würzburg erobern die Tabellenspitze

2. DBBL: Saarlouis/Dillingen Diamonds – QOOL SHARKS Würzburg  53:77 (16:24, 11:17, 14:21, 12:15)

Den 14. Sieg im 17. Saisonspiel in der 2. Damen-Basketball-Bundesliga feierten die QOOL SHARKS bei den Saarlouis/Dillingen Diamonds. Den Grundstein für den weiteren souveränen Auswärtssieg legte man bereits im ersten Viertel, als man wie geplant sehr aggressiv in der Verteidigung startete und nach 10 Minuten bereits mit 16:24 führte. Da auch die folgenden drei Viertel trotz energischer Gegenwehr der Gastgeberinnen gewonnen werden konnten, stand am Ende ein ungefährdeter 53:77-Erfolg.
Überzeugend vor allem die variable Defensive, die die Topspielerin des Gegners, Wendion Bibbins, größten Teils aus dem Spiel nahm. Offensiv mit der bislang besten Saisonleistung Alex Daub, die mit 20 Punkten und hoher Wurfquote überzeugte. Nicht weniger als sechs Würzburger Spielerinnen scorten acht Punkte und mehr, ein deutlicher Beweis der zuletzt immer mehr forcierten Ausgeglichenheit der Unterfränkinnen.
Da der bisherige Spitzenreiter DJK DonBosco Bamberg in München mit dezimierter Aufstellung verlor, sprangen die QOOL SHARKS zumindest für eine Woche an die Tabellenspitze. Eine tolle Momentaufnahme für die junge Würzburger Mannschaft.

Würzburg: Bozic 8/2 Dreier, Bradley 16/2, Farrington 8, Kirchhoff 9/1, Muck 3, Riedmann 3, Wahl 10, Wenemoser
Saarlouis/Dillingen: Bibbins 10, Platte 17.