Rassiges Spitzenspiel – Schweinfurt 05 und Türkgücü München trennen sich unentschieden

Das Rennen um die Meisterschaft in der Fußball Regionalliga ist weiter offen. Am gestrigen Montag gipfelte der 16.Spieltag im Spitzenspiel zwischen dem FC Schweinfurt 05 und Türkgücü München. Bei einer Niederlage drohte den Schnüdeln sechs Punkte Rückstand auf die Mannschaft aus der Landeshauptstadt. Das Unheil konnte abgewendet werden. Am Ende geht Schweinfurt aber nur als moralischer Sieger aus der Partie.