Reformationstag – Was ist das?

Am 31. Oktober ist Halloween, klar! Aber frei haben wir wegen dem Reformationstag. Was ist das eigentlich für ein Tag?

Mit diesem Tag wird der Reformation von evangelischen Christen gedacht. Martin Luther soll im Jahre 1517 95 Thesen an die Wittenberger Schlosskirche geschlagen haben. Er fand die Ablasszahlungen beispielsweise Unrecht. Christen sollten Geld zahlen, damit sie von ihren Sünden befreit werden. Vor allem die Armen trafen die Ablasszahlungen oft hart.

Der Reformationstag ist jedes Jahr am 31. Oktober. Normalerweise haben wir da aber nicht frei. Dieses Jahr ist aber ein Besonderes. 2017 jährt sich der Thesenanschlag 1517 zum 500. Mal. Darum ist der 31. Oktober 2017 ein bundesweiter freier Tag.