Rekordverdächtiger Alkoholwert einer Autofahrerin

WÜRZBURG/LENGFELD. Ein Alkoholwert von 3,04 Promille wurde am Donnerstag gegen 20 Uhr bei einer 41-jährigen Autofahrerin im Bereich der Kitzinger Straße festgestellt. Die Frau war einem anderen Verkehrsteilnehmer durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen.

Als die Fahrerin im Kreuzungsbereich der Gattingerstraße angehalten hatte, erkundigte sich der Zeuge nach dem Gesundheitszustand der Autofahrerin. Da der Zeuge den Verdacht hatte, dass die Frau stark alkoholisiert war, verständigte er die Polizei. Der vor Ort durchgeführte Atemalkoholtest ergab den außergewöhnlich hohen Alkoholisierungsgrad. Gegen die Frau wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Der Führerschein wurde sofort einbehalten.