Rimparer Wölfe gewinnen das wichtige Heimspiel gegen Bayer Dormagen

In der 2. Handball-Bundesliga gewinnen die Rimparer Wölfe das wichtige Heimspiel gegen Bayer Dormagen mit 25:19 (11:8).

Nach vier sieglosen Spielen in Folge waren die Wölfe bedenklich nahe an die Abstiegsplätze gerutscht. Durch diesen Sieg klettert die Mannschaft von Trainer Ceven Klatt auf Platz 11.

Bereits am Freitag steht das Auswärtsspiel in Hüttenberg an.