Rimparer Wölfe gewinnen gegen Konstanz

Die DJK Rimpar Wölfe sind am Donnerstagabend mit einem Sieg über die HSG Konstanz in ihr Heimspiel-Wochenende in der 2. Handball-Bundesliga gestartet. Vor knapp 17000 Zuschauern in der Würzburger s.Oliver Arena gewinnt die Mannschaft von Trainer Ceven Klatt mit 26:24 (13:13). Am Sonntag um 17:00 Uhr kommt der Zweitliga-Spitzenreiter aus Essen nach Würzburg.

DJK Rimpar Wölfe – HSG Konstanz 26:24 (13:13)

Rimpar: Brustmann (1.-40.), Wieser (41.-60.) – Schömig 2/1, Böhm 3, Karle, Gempp 4, Schmidt, Kaufmann 4, Siegler 2, Schulz 3, Backs, Brielmeier 5, Herth, Sauer 3.

Spielfilm: 3:0 (7.), 4:2 (11.), 5:5 (13.), 7:5 (15.), 7:8 (19.), 10:10 (24.), 13:13 (Halbzeit), 15:16 (36.), 17:17 (40.), 21:19 (46.), 23:20 (50.), 26:24 (Endstand).