Rimparer Wölfe gewinnen Hinrundenabschluss gegen Emsdetten

In der 2. Handball-Bundesliga gewinnen die Rimparer Wölfe zum Abschluss der Hinrunde mit 25:22 (13:12) gegen den TV Emsdetten. Damit gelingt den Wölfen doch noch ein positives Punktekonto – mit 8 Siegen, 2 Unentschieden und 7 Niederlagen steht die Mannschaft von Trainer Ceven Klatt auf Rang 10.

Beste DJK-Werfer waren Dominik Schömig (7/zwei Siebenmeter) und Kreisläufer Patrick Gempp, der alle seine 7 Wurfversuche ins Tor traf.

Bereits am 2. Weihnachtsfeiertag steht das erste Rückrundenspiel an – TuS Nettelstedt-Lübbecke kommt in die Würzburger s.Oliver Arena.