Rimparer Wölfe gewinnen spannendes Duell gegen Aue

In der 2. Handball-Bundesliga haben die Rimparer Wölfe mit 22:20 gegen Aue gewonnen.

Nach ganz schwachem Beginn steigert sich die Mannschaft von Trainer Ceven Klatt und liegt bis zur Pause nur mit einem Tor in Rückstand (8:9).

In den letzten Sekunden haben die Gäste nochmals die Chance zum Ausgleich, aber Rimpar kann den letzten Wurf blocken und trifft mit der Schluss-Sekunde nochmal ins leere Tor.