Rimparer Wölfe mit schwacher Vorstellung in Hamburg

Die DJK Rimpar Wölfe verlieren beim HSV Hamburg deutlich mit 18:28. Nach schwacher erster Hälfte (6:12) gibt es auch keine Reaktion der Wölfe in der zweiten Halbzeit. Rimpar verliert verdient mit 10 Toren gegen den Handball Sport Verein Hamburg.  

Jetzt braucht es am kommenden Donnerstag eine Trotzreaktion gegen den VfL Lübeck-Schwartau, um in der Tabelle nicht noch weiter abzurutschen. Rimpar steht mit 6:6 Siegen (ein Unentschieden) auf Rang 11.