Rimparer Wölfe mit Testspiel gegen den ThSV Eisenach

Heute machen sich die Rimparer Wölfe auf den Weg zum nächsten Test gegen einen Konkurrenten aus der 2. Handball-Bundesliga, den ThSV Eisenach! Nach dem deutlichen Sieg gegen den TuS Ferndorf und einer erwartbaren Niederlage beim Bundesligisten HC Erlangen wollen die Wölfe gegen den Traditionsclub aus Thüringen wieder ihre bessere Seite zeigen um mit einem positiven Gefühl in die neue Trainingswoche zu starten!
Fehlen wird bei diesem Unterfangen Lukas Böhm, der mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel für mindestens drei Wochen ausfällt.