Rimparer Wölfe spielen Unentschieden gegen HSV Hamburg

In der 2. Handball-Bundesliga reicht es für die Wölfe in eigener Halle nur zu einem 23:23-Unentschieden gegen den HSV Hamburg, zur Pause liegen die Hausherren sogar noch mit 12:14 in Rückstand.

In der letzten Spielminute scheitert Benjamin Herth an der Latte, im Gegenzug können die Gäste den Ausgleich zum Endstand erzielen.

Kommenden Freitag müssen die Wölfe gegen Dessau ran.