Rimparer Wölfe verlieren gegen Bietigheim

In der 2. Handball-Bundesliga haben die Rimparer Wölfe das letzte Heimspiel des Jahres verloren: gegen Bundesliga-Absteiger Bietigheim-Bissingen verliert der Tabellenzehnte mit 26:27. Im ersten Durchgang führt die DJK mit 10:6 – gerät dann aber bis zur Pause mit 13:15 in Rückstand: die Vorentscheidung.