s.Oliver Würzburg: Autohaus Gruppe Spindler bis 2020 exklusiver Fahrzeugpartner

Vertrag erneut verlängert: Die Fahrzeugflotte von s.Oliver Würzburg kommt auch in den kommenden beiden Jahren von der Autohaus Gruppe Spindler

Die Spieler und Trainer von s.Oliver Würzburg sind auch in den kommenden beiden Spielzeiten in Fahrzeugen der Autohaus Gruppe Spindler unterwegs: Der exklusive Fahrzeugpartner von s.Oliver Würzburg hat sein Engagement beim easyCredit Basketball Bundesligisten bis 2020 verlängert. Begonnen hat die erfolgreiche Zusammenarbeit bereits mit Beginn der Saison 2012/2013.

„Wir freuen uns sehr, dass aus bisher sechs Jahren perfekter Partnerschaft mindestens acht Jahre werden. Die Autohaus Gruppe Spindler hat uns von Anfang an nicht nur durch den erstklassigen Fuhrpark, sondern auch durch Kompetenz und Top-Service überzeugt. Über unsere geschäftliche Beziehung hinaus hat sich eine aktive und lebendige Partnerschaft entwickelt“, betont s.Oliver Würzburg Geschäftsführer Steffen Liebler.

Nicht nur Spieler, Trainer und Verantwortliche von s.Oliver Würzburg sind mit den Fahrzeugen der Autohaus Gruppe Spindler im auffälligen Baskets-Branding unterwegs – auch die Geschäftsstelle und das Nachwuchsprogramm der s.Oliver Würzburg Akademie ist dadurch mobil. Der exklusive Fahrzeug-Partner hat sein Engagement in den vergangenen sechs Jahren stetig erweitert – der hochwertige Fuhrpark von s.Oliver Würzburg umfasst mittlerweile knapp dreißig Fahrzeuge.

Nach außen sichtbar wird die Zusammenarbeit nicht nur durch die regelmäßige Präsenz der Autohaus Gruppe Spindler auf allen Kommunikations-Kanälen von s.Oliver Würzburg, sondern auch durch die exklusive Präsentation des Danceteams, den Spindler-Block in der s.Oliver Arena und Botschaften auf den LED-Banden während der Heimspiele. Inzwischen hat die Zusammenarbeit auch den Fan-Shop erreicht: Jüngstes Produkt ist eine Mini-Plüsch-Ausgabe des Maskottchens „Olli“ im Outfit des Spindler Dance Teams.

„Wir als Unternehmen möchten unsere Region und selbstverständlich auch das lokale Sportengagement fördern und unterstützen. Emotion, Kompetenz und Gemeinschaft – diese drei Begriffe sind die Grundprinzipien unserer Unternehmensphilosophie, die die Baskets absolut widerspiegeln. Die letzten sechs Jahre haben gezeigt, dass uns die Zusammenarbeit und Kommunikation mit s.Oliver Würzburg nicht nur Spaß macht, sondern uns auch bereichert. Daher war es für uns keine Frage, die Partnerschaft mit s.Oliver Würzburg auch in den nächsten zwei Jahren fortzusetzen und den Trainern, Spielern und der Geschäftsführung weiterhin einen erstklassigen Fuhrpark zur Verfügung zu stellen“, so Christian Wieser, Geschäftsführer der Autohaus Gruppe Spindler.

Firmenportrait
Die Autohaus Gruppe Spindler ist mit sieben Betriebsstätten in Würzburg, Kitzingen und Kreuzwertheim und rund 650 Mitarbeitern eine der größten Automobilhandelsgesellschaften in Mainfranken. Sie wurde 1919 in Würzburg gegründet und ist bis heute ein in Tradition geführtes Familienunternehmen. Ihre Hauptgeschäftstätigkeit liegt im exklusiven Vertrieb und Service der Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Porsche, Audi und Skoda. Weitere Informationen unter: www.spindler-gruppe.de / karriere.spindler-gruppe.de / www.facebook.com/AutohausSpindlerwww.instagram.com/AutohausGruppeSpindler.

Foto:
Partnerschaft bis 2020 verlängert: Christian Wieser, Geschäftsführer der Autohaus Gruppe Spindler (Bildmitte), mit s.Oliver Würzburg Geschäftsführer Steffen Liebler (links) und Marketing Manager Christian Dierl (rechts).