s.Oliver Würzburg hat Kältekammer für Regeneration installiert

KÄLTETECHNIK FÜR PROFESSIONELLE REGENERATION

Top Sponsor Mainklima GmbH aus Würzburg verlängert sein Engagement um fünf Jahre – Kältekammer „LifeCube“ im Trainingszentrum installiert – Erholung für die müden Muskeln bei bis zu minus 85 Grad

Minus 85 Grad Celsius – so kalt wird es im LifeCube, den die Firma Mainklima GmbH im Trainingszentrum von s.Oliver Würzburg installiert hat, um den Muskeln der Spieler eine schnellere Erholung nach großen Belastungen zu ermöglichen. Das Würzburger Unternehmen hat außerdem sein Engagement als Top Sponsor von s.Oliver Würzburg um weitere fünf Jahre bis 2024 verlängert.

„Wir entwickeln bei Mainklima die innovative Kältetechnik für den LifeCube. Damit sind wir auf unseren Partner s.Oliver Würzburg zugegangen, um den Spielern diese Möglichkeit zu eröffnen, nach dem Training oder einem Spiel schneller und effektiver zu regenerieren“, erläutert Matthias Bader, wie sein Bruder Frank Bader geschäftsführender Gesellschafter der Mainklima GmbH: „Unser Team hat die komplette Kältetechnik im Trainingszentrum installiert, wir wollen damit einen Beitrag zum sportlichen Erfolg der Baskets leisten. Außerdem haben wir die Partnerschaft um weitere fünf Jahre verlängert, da uns langfristige Kooperationen wichtig sind. Das gilt sowohl für unsere Kunden, unsere Lieferanten als auch für die Partnerschaft mit s.Oliver Würzburg.“

Der „LifeCube powered by Mainklima“ ist zu einhundert Prozent „Made in Germany“ und ermöglicht die Regeneration durch Kryotherapie. Die Ganzkörper-Kältekammer besteht aus einer Vorkammer, in der die Spieler bei minus 25 bis 30 Grad Celsius zur Eingewöhnung etwa eine Minute bleiben. In der Hauptkammer findet dann drei bis fünf Minuten lang bei minus 85 Grad Celsius die eigentliche Kältebehandlung statt. Durch die extrem trockene Kälte lassen sich auch diese eisigen Temperaturen sehr gut aushalten, durch die vor allem die Durchblutung stark angeregt wird.

„Unsere Jungs waren von Anfang an richtig begeistert von dieser neuen Möglichkeit der Regeneration. Der LifeCube hilft uns dabei, die medizinische Versorgung der Spieler weiter zu verbessern. Vielen Dank dafür an Frank und Matthias Bader, natürlich auch für das starke Signal durch die Verlängerung des Sponsorings um fünf Jahre. Es ist auch unser Ziel, mit unseren Partnern langfristig und nachhaltig zusammenzuarbeiten“, betont Christian Dierl, Leiter Marketing und Vertrieb bei s.Oliver Würzburg.

Die Mainklima GmbH
ist seit 1958 Spezialist in den Bereichen Klima-, Kälte- sowie Heizungs- und Lüftungstechnik mit Hauptsitz in Würzburg und seit 2012 auch mit einer Niederlassung in Gochsheim. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 35 leistungsstarke Mitarbeiter und hat sich in der Region Mainfranken zu einem der stärksten Unternehmen Unternehmen im Bereich Kälte- und Klimatechnik entwickelt. Das Team der Mainklima GmbH arbeitet lösungs- und kundenorientiert und ist innovativ und modern aufgestellt. Motivation und Vertrauen in Ihr Tun und Können sind die wichtigste Grundlage für Ihren Erfolg.