s.Oliver Würzburg mit neuen Streams und Podcasts

VIDEOSTREAM „SOW LIVE“ STARTET 
Neue Formen der Kommunikation: STRAIGHT OUTTA WÜRZBURG wird zum Live-Videoformat mit Gästen aus der lokalen Sportszene – Mitarbeiter berichten außerdem im wöchentlichen Audio-Podcast 

Der Spielbetrieb ruht, die Mitarbeiter arbeiten im Home-Office, und auch die Fans verbringen wegen der Ausgangsbeschränkungen sehr viel Zeit zuhause: Während der Corona-Krise setzt s.Oliver Würzburg auf neue Formen der Kommunikation. Einmal pro Woche berichten die MitarbeiterInnen im SOW-Audiopodcast „STRAIGHT OUTTA WÜRZBURG“ von ihrem neuen Arbeitsalltag am heimischen Schreibtisch und beantworten die wichtigsten Fragen der Fans.

An diesem Donnerstag startet mit „SOW LIVE“ außerdem die neue Straight Outta Würzburg-Talkshow im Videoformat auf dem Youtube-Kanal von s.Oliver Würzburg – zu Gast sind bei der ersten Ausgabe Headcoach Denis Wucherer, Geschäftsführer Steffen Liebler sowie Daniel Sauer vom Fußball-Drittligisten FC Würzburger Kickers und Roland Sauer, der Manager der DJK Rimpar Wölfe aus der 2. Handball Bundesliga.

„Auch ohne Spielbetrieb interessieren sich die Fans dafür, was bei uns passiert. Deshalb sind wir immer auf der Suche nach Möglichkeiten, sie zu informieren und zu unterhalten. Damit wollen wir ihnen auch etwas für ihre tolle Unterstützung in dieser schwierigen Zeit zurückgeben“, erläutert Steffen Wienhold, Leiter Kommunikation & Medien von s.Oliver Würzburg: „Wir betrachten die aktuelle Situation als Herausforderung und wollen die Corona-Krise dazu nutzen, neue Formate der Kommunikation auszuprobieren.“

SOW-MITARBEITER WÖCHENTLICH BEI STRAIGHT OUTTA WÜRZBURG ZU GAST

Beim Podcast STRAIGHT OUTTA WÜRZBURG war bisher vor jedem Heimspiel ein Spieler mit seiner Lieblingsmusik im Studio von Radio Gong Würzburg zu Gast. Das Interview mit Gong-Moderator und Hallensprecher Simon Steffan und die Songs waren nicht nur im Radio, sondern auch als Start der Pre-Game-Show vor den Heimspielen in der s.Oliver Arena zu hören. Zweimal wurde der Podcast vor Livepublikum mit mehreren Talkgästen im „Kullman‘s Grill & Diner“ aufgezeichnet – alle Folgen sind weiterhin unter „Straight Outta Würzburg“ bei Spotify (Podcast und Playliste) und Soundcloud zu finden.

Jetzt trifft sich Simon Steffan einmal pro Woche mit einem der MitarbeiterInnen aus der Geschäftsstelle von s.Oliver Würzburg – sie berichten aus ihrem Arbeitsalltag während der Corona-Epidemie und beantworten wichtige Fragen der Fans. Den Anfang hat in der vergangenen Woche Eva Grosser (Ticketing & Hospitality) gemacht, in der nächsten Folge wird mit Max Baumgart (Leiter Event) der Chef der Heimspiel- und Veranstaltungscrew zu Gast sein. Die neue Folge wird am späten Mittwochnachmittag auf Soundcloud und Spotify zur Verfügung stehen.

MANAGER-RUNDE BEI „SOW LIVE“ MIT STEFFEN LIEBLER, DANIEL SAUER UND ROLAND SAUER

Der nächste Schritt ist das neue Videoformat von STRAIGHT OUTTA WÜRZBURG LIVE: Am Donnerstag startet die Talkshow mit einer Manager-Gesprächsrunde. Neben s.Oliver Würzburg Geschäftsführer Steffen Liebler sind Daniel Sauer, Vorstandsvorsitzender der FC Würzburger Kickers AG, und Roland Sauer, Geschäftsführer des Handball-Zweitligisten DJK Rimpar Wölfe dabei. Steffen Liebler wird per Videochat zugeschaltet, nachdem er nach einer Erkrankung vor einigen Wochen positiv auf den Covid19-Erreger getestet wurde. „Ich bin wieder vollkommen gesund, es geht mir gut. Meine Isolation ist zwar inzwischen vorbei und ich darf die Wohnung wieder verlassen. Um das allerletzte Restrisiko auszuschließen, werde ich aber nicht persönlich an der Gesprächsrunde teilnehmen“, so Liebler.

„Es war uns wichtig, auch den anderen Profi-Sportclubs unserer Region eine Plattform zu bieten. Schließlich sitzen wir alle in einem Boot und haben durch den Stopp des Spielbetriebs mit ähnlichen Schwierigkeiten zu kämpfen“, betont Steffen Wienhold. Die aufgezeichnete Manager-Gesprächsrunde wird dann Bestandteil eines Interviews mit Denis Wucherer sein. Während seines Gesprächs wird der Headcoach von s.Oliver Würzburg auch einen Überraschungsanruf tätigen und mit einer aus dem deutschen Basketball bekannten Persönlichkeit plaudern.

Die erste Folge von SOW LIVE wird ab Donnerstagabend um 20:00 Uhr auf dem Youtube-Kanal von s.Oliver Würzburg zu sehen sein. „Wir denken darüber nach, das neue Format künftig als Livestream anzubieten, wenn bei der ersten Folge alles klappt und unser Angebot gut angenommen wird“, so Wienhold.