s.Oliver Würzburg verliert bei Spitzenreiter Bayern München

Bayern München – s.Oliver Würzburg 87:69

s.Oliver Würzburg muss sich bei Tabellenfühtrer München mit 69:87 geschlagen geben. Nachwuchstalent Joshua Obiesie bringt die Gäste aus Würzburg nach 12 Minuten sogar in Führung (18:17), aber vor allem im 3. Viertel zieht der aktuelle deutsche Meister uneinholbar davon. Am Ende ist es ein verdienter Sieg der Bayern.

Würzburg trifft in der gesamten Partie nur einen Dreier bei 12 Versuchen – zu wenig gegen den Liga-Primus. Würzburgs Topscorer ist Center Gabriel Olaseni mit 22 Punkten, Obiesi ist bei seinem BBL-Debüt zweitbester Würzburger mit 12 Punkten, 4 Rebounds und 4 Vorlagen.

Viertelergebnisse: 17:12 / 19:19 / 32:18 / 19:20