Scherenburgfestspiele 2018 ein voller Erfolg

Scherenburg-Festspiele ziehen positive Bilanz. 22.000 Besucher sind dieses Jahr nach Gemünden im Landkreis Main-Spessart gekommen. Damit sind 2.000 Gäste mehr als erwartet zur Burgruine geströmt. Das Freiluft-Theater hat in den fast sechs Wochen vor allem vom regenarmen Wetter profitiert. Laut den Veranstaltern hat das für 98 Prozent Auslastung gesorgt. Gerade das Musikstück „Petticoat und Minirock“ ist bei den erwachsenen Gästen gut angekommen. Bereits jetzt laufen die Planungen für das kommende Jahr. Dazu kommt ein Projekt, das 1,2 Millionen Euro kosten wird: in zwei Jahren soll eine fest installierte Bühne an der Scherenburg bereitstehen.