Feuer in Bergrheinfelder Scheune ausgebrochen – Arbeiter erleidet schwere Brandverletzungen

Am Mittwochabend hat es in Bergrheinfeld im Landkreis Schweinfurt einen Vollbrand gegeben. Das Feuer ist in einem Scheunen-Anbau entstanden, dass Polizeiangaben zufolge als Hobbywerkstatt genutzt wird. Ein 49-Jähriger, der im Gebäude gearbeitet hatte, trug schwere Verletzungen davon. Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren konnten den Brand zügig löschen. Laut Bericht der Polizei Schweinfurt haben sich die Flammen auch auf den Dachstuhl der Scheune ausgebreitet. Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden mehrere Tausend Euro. Wie das Feuer ausgebrochen ist, ist bisher unklar und Gegenstand der Ermittlungen der Kripo Schweinfurt.