Schweinfurter Volksfest abgesagt – Ein kleiner Hoffnungsschimmer besteht jedoch

Eigentlich hätte das Schweinfurter Volksfest vom 4. bis zum 14. Juni stattfinden sollen, Corona macht dem Ganzen jedoch einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund der hohen Infektionszahlen und dem bundesweiten Verbot von Großveranstaltungen sahen die Verantwortlichen „keine andere Möglichkeit als die Absage“. Dennoch bestehe Hoffnung, das Fest in einer abgeänderten Form eventuell im Spätsommer nachzuholen. Dies könnte etwa in Form eines „Pop-Up-Festes“, also einer Art kleinem, corona-konformen Freizeitpark geschehen. Auch die Veranstalter des Schweinfurter Stadtfestes beraten über alternative Konzepte, das Fest ist deshalb für das Jahr 2021 noch nicht abgesagt. Bei der Oberndorfer Walpurgisnacht hingegen seien alternative Konzepte keine Option, diese fällt daher in diesem Jahr komplett aus.