Sprengstoff im Main – Angler findet Panzergranate

Ein Würzburger Angler machte am Samstagabend einen ungewollten Fang. Beim Magnetfischen im Main entdeckte der 21-Jährige eine Panzergranate aus dem 2. Weltkrieg. Der junge Mann verständigte daraufhin die Polizei. Spezialisten des Sprengkommandos aus Nürnberg bestätigten, dass es sich bei dem Fund um eine intakte Panzergranate handelt. Der Sprengkörper wurde gefahrlos verwahrt. Bei Fundmunition gilt es stets die Polizei zu rufen und die Finger von solchen Gegenständen zu lassen.