#stayathome – Ausgangsbeschränkungen und häusliche Gewalt

Bedingt durch das Coronavirus verbringen wir derzeit alle mehr Zeit zuhause und je nach Wohnsituation auch mit der eigenen Familie. Die verstärkte räumliche Nähe kann in einigen Haushalten auch zur Belastung werden – unter Umständen können Übergriffe häuslicher Gewalt steigen. Die Stadt Würzburg verweist daher auf die entsprechenden Anlaufstellen für betroffene Frauen:

Frauennotruf bei Wildwasser Würzburg e.V. (Tel. 0931 – 13287)
Frauenhaus der Arbeiterwohlfahrt, Bezirksverband Unterfranken e.V. (Tel. 0931 – 61 9810)
Frauenhaus im SkF – Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Würzburg (Tel. 0931 – 45 00777)
Bundesweite Hilfetelefonnummer (08000 116 016)