Streit in Asylunterkunft – Mann mit Messer verletzt

KITZINGEN. Am Freitagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, wurde die Polizei zu einer Streitigkeit zwischen Asylbewerbern in den Steigweg in Kitzingen gerufen. Ersten Ermittlungen zufolge war es dort zwischen zwei somalischen Staatsangehörigen zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Im Zuge dessen soll einer der beiden 21-Jährigen seinem Kontrahenten mit einem Messer nicht unerhebliche Verletzungen im Oberkörperbereich zugefügt haben. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Tatverdächtige wurde von den Beamten vorläufig festgenommen. Er verbrachte die Nacht in einer Haftzelle.