Streit in Schweinfurt eskaliert – 21-Jähriger tödlich verletzt

Am Freitagnachmittag wurde ein 21-jähriger Mann von seinem Mitbewohner attackiert und tödlich verletzt. Die zwei afghanischen Asylbewerber waren in einen Streit geraten, dieser eskalierte und ein 24-Jähriger stach schließlich auf seinen 21-jährigen Kontrahenten ein. Dieser erlitt dabei tödliche Verletzungen, der verständigte Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Nach Eingang des Notrufs wurden sofort fünf Streifen der Polizei zum Tatort geschickt, der Tatverdächtige konnte ohne Widerstand festgenommen werden. Die Kripo Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen.