Sturmböen ziehen durch Franken – Warnung des Wetterdienstes

Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor „markantem Wetter“ in ganz Unterfranken. Für den Dienstag sind Sturmböen mit teilweise bis zu 90 km/h gemeldet, die erst in der Nacht langsam abflauen sollen. Aber auch für den Mittwoch ist starker Westwind gemeldet, der stürmisch Böen um die 70 Stundenkilometer mit sich bringt – die Spitzen können sogar bei 85 km/h liegen. Der DWD weist deshalb auch auf Gefahren durch herabstürzende Äste oder Dachziegel hin.