SV Würzburg 05 verpflichtet Julius Wörn vom SV Cannstatt

Wasserball-Bundesligist SV Würzburg 05 verpflichtet als 3. Neuzugang Julius Wörn vom SV Cannstatt.

Trainer Matthias Försch:
„Wir kennen Julius aus zahlreichen Aufeinandertreffen seit frühester Jugend. Wir alle, Trainer und Spieler, wissen daher um seine Qualitäten im Wasser und seine Persönlichkeit. Er ist ein beeindruckend reifer Spieler und konnte bereits viele Erfahrungen sammeln. Er war zuletzt beim SV Cannstatt ein absoluter Führungsspieler und hat uns in den Duellen stets vor große Probleme gestellt und herausgefordert. Julius wird eine große Verstärkung für uns sein, wir sind sehr glücklich einen derart talentierten Spieler für uns gewonnen zu haben.“

Co-Trainer Iñaki Urkiaga:

„Julius ist ein extrem vielseitiger Spielertyp. Er kann im Prinzip auf allen Positionen spielen, ist ein starker Verteidiger und strahlt zusätzlich eine enorme Torgefahr aus. Er passt sportlich, wie menschlich perfekt in unsere junge Mannschaft und macht einen sehr motivierten Eindruck. Ohne Zweifel wird er ein wichtiger Teil der Mannschaft werden. Insgesamt machen die ersten Wochen der Vorbereitung sehr viel Hoffnung. Die Jungs verstehen sich alle super und arbeiten hart zusammen. Wird sind mit dem Verlauf bisher sehr zufrieden.“

Neuzugang Julius Wörn:
„Würzburg bietet eine gute Möglichkeit für mich, den Sport neben meiner Berufsausbildung auf einem hohen Level zu betreiben. Ich habe schon oft gegen den SV Würzburg gespielt, kenne den Großteil der Mannschaft und wusste daher, dass mich eine junge und motivierte Truppe erwartet. Ich glaube wir können in der Bundesliga überraschen und bin gespannt, was wir erreichen können.“