Tischtennis-Bundesliga – vergebene Matchbälle sorgen für deutliche Niederlage von Bad Königshofen

Tischtennis-Bundesliga, Männer: TTC Neu-Ulm – TSV Bad Königshofen 3:0

Bad Königshofen verliert in der Tischtennis-Bundesliga trotz des deutlichen 0:3 sehr unglücklich in Ulm – Kilian Ort und Bastian Steger hatten bei ihren 2:3-Niederlagen viel Pech.

Bastian Steger hatte seinen Gegner lange (11:6, 11:4) klar beherrscht. Im vierten Satz auch noch bis zum 9:4. Bei 10:8 und 11:10 vergab er drei Matchbälle und verlor noch mit 12:14. Im fünften Durchgang lag Steger noch einmal 9:6 vorne. Dann holte er keinen Ball mehr – 9:11 und das 0:2 im Spiel.

Ergebnisse

Tiago Apolonia – Kilian Ort 3:2 (10:12, 11:2, 6:11, 11:6, 11:8)

Abdel-Kader Salifou – Bastian Steger 3:2 (11:5, 6:11, 4:11, 14:12, 11:9)

An Jaehyun – Filip Zeljko 3:1 (6:11, 12:10, 11:5, 11:9)