Torhütertraining im Fußball: bayernweite Schulungen für Vereine

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) bietet von April bis September bayernweit erneut Praxis-Schulungen für Trainer und Betreuer zum Thema „Torhütertraining für D- bis A-Junior(inn)en“ an – erstmals mit zwei inhaltlich aufeinander aufbauenden Schwerpunkten.

Schwerpunkt 1:

·         Fußballtechnische Torwartübungen plus Stellungsspiel

·         Torwarttechnische Grundlagen Standzone

·         Torwarttechnik in der Kippzone

·         Beinarbeit, Bewegungsabläufe und Doppelaktionen

Schwerpunkt 2:
·         Torwartspezifisches Warm-Up

·         Torwartspezifische und kognitive Koordination

·         Beweglichkeit

·         Spieleröffnung

In jedem der 22 Fußballkreise findet mindestens eine Schulung statt, insgesamt sind 83 Termine vorgesehen. Das kostenlose Angebot aus der BFV-Kampagne „Pro Amateurfußball“ beinhaltet ein Demotraining mit anschließendem Theorieteil im Vereinsheim und dauert circa drei Stunden. Startschuss ist am 10. April beim ASV Hollfeld (18 Uhr) im Kreis Bamberg/Bayreuth/Kulmbach.

Alle Termine finden Sie auf der BFV-Homepage unter www.bfv.de/schulungstermine.

Eine Anmeldung per E-Mail an proamateur@bfv.de ist zwingend erforderlich.