Trinkwasser verunreinigt -Abkochgebot in Teilen des westlichen Landkreises Schweinfurt

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der RMG in Schweinfurt stellte am Freitag eine mikrobiologische Verunreinigung des Trinkwassers in machen Teilen des Landkreises fest. Betroffen sind die Ortschaften Theilheim, Hergolshausen, Garstadt, Essleben, Waigolshausen, Ettleben, Werneck, Zeuzleben und Mühlhausen. Für diese gilt nun ein Abkochgebot. Die betroffenen Haushalte sind verpflichtet ihr Trinkwasser abzukochen, bis die RMG und/oder das Gesundheitsamt Entwarnung geben.