TSV Aubstadt gewinnt in Illertissen und klettert auf Rang vier

Mit diesem tollen Saisoneinstieg hätte wohl keiner gerechnet. Aufsteiger Aubstadt gewinnt auch in Illertissen und klettert auf Platz vier. 2:1 siegte die Truppe von Trainer Josef Francic bei den Schwaben. Die Küntzel-Truppe wartet somit nun schon seit 27. Juli auf einen Sieg, holte nur einen Punkt im August und ist Drittletzter.

Wie schon in der Vorwoche schaffte Aubstadt auch am 9. Spieltag einen Frühstart. Bereits nach 11 Minuten erzielte Timo Pitter sein erstes Regionalliga-Tor.

Zwei Foulelfmeter, die Maurice Strobel (FVI) und Ingo Feser (TSVA) noch vor der Pause traumwandlerisch sicher verwandelten sorgten letztlich für den Endstand.

TSV Aubstadt: Nico Purtscher, Christian Köttler, Jens Trunk (83. Christoph Schmidt), Ingo Feser, Julius Benkenstein, Dominik Grader, Martin Thomann, Steffen Behr, Ben Müller, Timo Pitter (80. Michael Kraus), Christopher Bieber (74. Max Schebak) – Trainer: Josef Francic

Tore: 0:1 Timo Pitter (11.), 1:1 Maurice Strobel (35.), 1:2 Ingo Feser (40.)

(Quelle: www.Fupa.net)