tyremotive GmbH erweitert ihr Engagement als Exklusiv Sponsor von s.Oliver Würzburg

PARTNER DER PROFIS UND DER AKADEMIE

Die tyremotive GmbH aus Kitzingen verlängert und erweitert ihr Engagement als Exklusiv Sponsor

Ein Jahr nach dem Beginn der Partnerschaft hat die tyremotive GmbH ihr Sponsoring-Engagement bei s.Oliver Würzburg nicht nur verlängert, sondern auch deutlich erhöht. Das Unternehmen aus Kitzingen gehört damit ab sofort und mindestens bis Ende der Saison 2020/2021 zu den Exklusiv Sponsoren des unterfränkischen easyCredit Basketball Bundesligisten. Neues Element der Partnerschaft ist ein gemeinsamer Basketball-Stützpunkt der s.Oliver Würzburg Akademie in der „itWheels-Arena“ der tyremotive GmbH im Kitzinger Innopark.

„Wir haben in unserem ersten Jahr als Partner von s.Oliver Würzburg die Erfahrung gemacht, wie wichtig der Sport für unsere Region ist. Außerdem sind wir nicht nur Fans der Mannschaft, sondern auch der Leute, die dahinter stehen. Deswegen haben wir die Zusammenarbeit sehr gerne verlängert und unseren Sponsoring-Betrag mehr als verdoppelt. Parallel zu unserem finanziellen Engagement ist uns die Jugend- und Nachwuchsförderung sehr wichtig“, sagt tyremotive-CEO Jochen Freier.

Das Unternehmen aus Kitzingen hat – wie viele andere Partner von s.Oliver Würzburg – nach der wegen der Corona-Pandemie verkürzten Spielzeit 2019/2020 auf Regressansprüche verzichtet: „Wir haben die Corona-Krise bisher sehr gut überstanden und unseren Standort in diesem Jahr erweitert. Deshalb sind wir mit dem Jahr 2020 sehr zufrieden“, so Freier. Wie bisher werden sämtliche Fahrzeuge der Spieler, Trainer und Mitarbeiter von s.Oliver Würzburg mit sportlichen Alufelgen der tyremotive-Eigenmarke „itWheels“ und Allwetterreifen von Bridgestone ausgestattet. Im Innenraum der s.Oliver Arena wird es weiterhin den „itWheels-Block – supported by Bridgestone“ geben, außerdem wird das itWheels-Branding an prominenter Stelle an den Korbanlagen und auf den Shooting Shirts der Spieler zu sehen sein.

ZUSAMMENARBEIT FÜR DEN SPORTLICHEN NACHWUCHS IN DER REGION MAINFRANKEN 

Auch die bestehende Partnerschaft der tyremotive GmbH mit dem Nachwuchsprogramm der s.Oliver Würzburg Akademie wird ausgeweitet: In der am 1. Oktober offiziell eröffneten „itWheels Arena“ am Standort des Unternehmens im Kitzinger Innopark trainieren künftig die Jugendmannschaften des Akademie-Partnervereins TV Mainstockheim. Die vor zehn Jahren komplett renovierte ehemalige Basketball-Halle der amerikanischen Streitkräfte verfügt nicht nur über einen Parkettboden und Korbanlagen, sondern auch über ausfahrbare Tribünen, Außenplätze, Squash-Courts und einen Fitness- und Kraftbereich.

„Hier wollen wir in Zusammenarbeit mit den Baskets und den lokalen Vereinen den sportlichen Nachwuchs fördern. Das ist unser Projekt für die gesamte Jugend im Bereich Kitzingen und Würzburg“, erläutert Jochen Freier: „Als Zugpferde dafür brauchen wir die Profis von s.Oliver Würzburg. Wir wollen in unserer itWheels Arena auch Spiele der Nachwuchsmannschaften austragen, um den Basketball nach Kitzingen zu bringen und neue Fans für s.Oliver Würzburg zu gewinnen.“

Harald Borst, 2. Vorsitzender des s.Oliver Würzburg Akademie e.V., freut sich über die Erweiterung des Einzugsgebiets: „Unser Partner tyremotive unterstützt uns dabei, unsere bewährten Förderstrukturen ab der Grundschule in der Region Kitzingen anzubieten. Die Trainingsbedingungen in der itWheels Arena sind für unseren Partnerverein TSV Mainstockheim, der mit seiner noch jungen Basketballabteilung seit einigen Jahren ausgezeichnete Jugendarbeit leistet, genauso optimal wie die in unserem eigenen Trainingszentrum. Wir werden dort Trainingseinheiten mit unseren Nachwuchs-Basketballern und den Bundesliga-Profis anbieten – nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch für die Eltern oder Mitarbeiter von Firmen.“

Feriencamps für Kids, Trainingseinheiten als Zusatzangebot zum Sportunterricht an den Schulen und regelmäßige Schnuppertrainings und Sichtungen gehören ebenfalls zum Portfolio der Nachwuchsförderung von s.Oliver Würzburg. „Unser Ziel ist es, möglichst viele Kinder und Jugendliche aus der Region Mainfranken für die Sportart Basketball zu begeistern. Dank der Partnerschaft mit tyremotive können wir das ab sofort auch verstärkt in Kitzingen und Umgebung tun“, so Borst weiter: „Mit der itWheels Arena bekommen die Kids ein ideales Umfeld, um Spaß zu haben und sich gleichzeitig sportlich weiterzuentwickeln.“

Im Bild von links nach rechts: s.Oliver Würzburg Geschäftsführer Steffen Liebler, tyremotive-CEO Jochen Freier und Christian Dierl, Leiter Marketing & Vertrieb bei s.Oliver Würzburg. Foto: Patrick Wötzel