United Sports Brands ist der neue Ausrüster von s.Oliver Würzburg

UNITED SPORTS BRANDS IST DER NEUE AUSRÜSTER
Zurück zu den Wurzeln: Die Spieler von s.Oliver Würzburg stecken wieder in Trikots der Marke Spalding

s.Oliver Würzburg startet mit einem neuen Ausrüster in die easyCredit BBL-Saison 2021/2022: United Sports Brand Europe (USBE) liefert in den kommenden drei Jahren Trainings- und Spielkleidung der Traditionsmarke Spalding für die Spieler und Trainer. Der Club aus Unterfranken  geht damit ein Stück weit „back to the roots“ – bereits nach dem ersten Bundesliga-Aufstieg im Jahr 2011 steckten die unterfränkischen Profis vier Jahre lang in Spalding-Trikots.

Am 1. Juli 2021 hat die europäische Niederlassung des US-Markenverbunds United Sports Brands die weltweit führende und innovative Basketballmarke Spalding in ihr Marken-Portfolio aufgenommen und wird damit bis 2024 Partner von s.Oliver Würzburg. „Wir freuen uns über die langfristig angelegte Zusammenarbeit mit unserem neuen Ausrüster. Unsere neuen individualisierbaren Trikots von Spalding werden in der kommenden Saison einen starken Bezug zu Würzburg haben“, sagt Christian Dierl, Leiter Marketing und Vertrieb von s.Oliver Würzburg.

Spalding ist bereits seit 2007 und noch mindestens bis 2024 der offizielle Ball-Partner der easyCredit BBL. Der 1876 in Boston gegründete Sportartikelhersteller hat 1894 das erste offizielle Basketball-Spielgerät erfunden, 1972 den ersten Kunstleder-Basketball entwickelt und stellt  seit fast vierzig Jahren den offiziellen Spielball der NBA.

BESTMÖGLICHE AUSRÜSTUNG UND IMMER NEUE IDEEN

„Wir freuen uns sehr über die Wiederaufnahme der Partnerschaft mit s.Oliver Würzburg an diesem sehr traditionsreichen, aber auch innovativen Basketball-Standort“, betont Stefan Schey, Brandmanager Spalding und Basketball bei United Sports Brand Europe: „Mit den qualitativ hochwertigen Produkten unserer Top-Marken wollen wir nicht nur den Athleten, Betreuern und Mitarbeitern die bestmögliche Ausrüstung zur Verfügung stellen, sondern auch das Interesse aller sportbegeisterten Menschen in der Region wecken. Zudem wollen wir in engem Austausch mit dem Klub und den Fans immer neue Ideen entwickeln und umsetzen.“

Neben Trikots, Taschen und Bekleidung von Spalding für die Würzburger Basketball-Profis umfasst die neue Partnerschaft mit United Sports Brands Europe auch sportmedizinische Produkte, Schutzausrüstungen und Kompressionskleidung der Marken McDavid und Shock Doctor. „Dadurch bekommen wir eine komplette Rundum-Versorgung mit allen Produkten, die unsere Spieler brauchen, um erfolgreich zu sein“, ergänzt Christian Dierl.

Im Bild: Luciano Parodi (links) und Julian Albus in den neuen Trainings-Trikots von Spalding. Foto: Steffen Wienhold

United Sports Brands
ist ein Portfolio führender Sportmarken mit Hauptsitz in Fountain Valley in Kalifornien.. Das europäische Headquarter und Logistik-Zentrum befindet sich in Geel in Belgien. Anfang Juli hat USBE offiziell den Vertrieb der Marke Spalding – einschließlich Basketbällen, Freizeitkorbanlagen und -Backboards sowie Basketballzubehör für die europäischen Märkte Frankreich, Spanien, Portugal, Deutschland und Österreich, Skandinavien und Großbritannien übernommen. Zum Portfolio gehören außerdem die bekannten Marken McDavid, Shock Doctor, Nathan und KT Tape.