Verdacht auf versuchten Totschlag bei Lebensgefährten – Frau nach gewalttätiger Auseinandersetzung in U-Haft

In Bütthard, im Landkreis Würzburg, soll eine Frau am Mittwochabend ihren Lebensgefährten während eines Streits im Treppenhaus mit einer Gartenhacke schwer am Kopf verletzt haben. Der Mann wurde bereits von einem Rettungsdienst versorgt, als die Polizei am Tatort eintraf. Die Verdächtige war zunächst geflüchtet, konnte aber nach einer Fahndung festgenommen werden. Der Grund für die Attacke ist noch unklar, allerdings ergab ein Atemalkoholtest 2,6 Promille beim Mann und über 1,3 Promille bei der Frau. Seit Mittwoch sitzt sie wegen des Verdachts des versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.