Volkacher Kultkneipe vollständig ausgebrannt – Feuerwehr hat Flammen im Griff

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte in der Schlefengasse in der Volkacher Altstadt eine Kultkneipe vollständig aus. Gegen 01:40 Uhr bemerkten Anwohner das brennende Gebäude und alamierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen dieser, drang dichter Rauch aus der Gaststätte, der noch während der Löschmaßnahmen zu einer Rauchgasdurchzündung führte. Dadurch entstanden meherer Meter hohe Flammen, die der Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz rasch in den Griff bekommen konnte. Während der im Vollbrand stehenden Gastraum gelöscht wurde, gingen weitere Trupps mit Wärmebildkameras auf die Suche nach Glutnestern. Somit konnte ein Übergreifen auf Nachbarsgebäude, sowie auf das Obergeschoss verhindert werden. Die Bewohner konnten sich selbständig aus dem Obergeschoss retten und wurden vor Ort durch den Rettungsdienst betreut. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf einen sechsstelligen Betrag. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizeiinspektion Kitzingen übernommen.