Vorsätzliche Brandstiftung in Kitzingen – Polizei sucht Zeugen

Am gestrigen Montagabend ist in Kitzingen ein Dachstuhl in Flammen aufgegangen. Der Brand konnte durch die Kitzinger Feuerwehr schnell kontrolliert werden, sodass lediglich ein Sachschaden in Höhe von 1000 € entsand. Brandfahnder der Kriminalpolizei Würzburg gehen jedoch von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Da an dem betroffenen Gebäude derzeit Baumaßnahmen unternommen werden, ist es zu diesem Zweck eingerüstet. Die bislang unbekannten Täter sollen also auf das Gerüst gestiegen sein und die Schutzfolie am Dachstahl in Brand gesetzt haben. Mittlerweile gibt es Hinweise auf zwei Männer, die gegen 22:15 Uhr fluchtartig von dem Gebäude weggerannt sein sollen. Die Kripo Würzburg bittet um weitere Hinweise zu den beiden Männern sowie andere Hinweise, die zur Aufklärung des Falles beitragen können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931/457-1732 bei der Kriminalpolizei Würzburg zu melden.