Wahnsinn – Schweinfurt 05 führt bis zur 91. Minute und verliert noch

Am 17. Spieltag in der Fußball-Regionalliga muss sich der FC Schweinfurt 05 in Eichstätt mit 2:3 geschlagen geben, obwohl die Gäste bis zum Ende der regulären Spielzeit noch mit 2:1 geführt hatten. Eichstätt macht in der Nachspielzeit binnen drei Minuten aus einem 1:2 ein 3:2! Damit rutscht der FC zum Ende der Hinrunde auf den 3. Platz ab.
1. FC Schweinfurt 05: Luis Maria Zwick, Marco Fritscher, Stefan Kleineheismann, Gianluca Lo Scrudato, Lukas Billick, Benedict Laverty, Sascha Korb, Kevin Fery, Tim Danhof, Pius Krätschmer (65. Amar Suljic), Stefan Maderer (79. Mohamad Awata) – Trainer: Timo Wenzel
Tore: 0:1 Tim Danhof (20.), 1:1 Atdhedon Lushi (58.), 1:2 Sascha Korb (67.), 2:2 Fabian Eberle (90.), 3:2 Atdhedon Lushi (90.)