Wir über uns

tvm – Fernsehen für Mainfranken

Seit dem 4. Dezember 2017 heißt der regionale Fernsehsender „TV touring“ „TV Mainfranken“, kurz tvm. Der lang geplante Namenswechsel und ein neues Sendekonzept sollen das regionale Fernsehprogramm für die Zuschauerinnen und Zuschauer noch attraktiver machen und langfristig die Marktanteile des Senders steigern. Der neue Name TV Mainfranken unterstreicht das Selbstverständnis des Senders und zeigt die große Verbundenheit mit der Heimat sowie den Menschen in der Region.

TV touring war einer der ersten privaten, regionalen Fernsehsender in Bayern. Gegründet wurde die TV-Station 1987. Im Februar 1988 ging TV touring erstmals in Würzburg auf Sendung. Bereits 1990 expandierte der Sender und ging auch in den Standort Schweinfurt mit eigenem Programm on air.

Rund 186.000 Zuschauer

Regelmäßig schauen insgesamt 186.000 Zuschauer tvm in unserem gesamten Sendegebiet. Das sind täglich 53.000 Seher. In der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 18.30 Uhr erreicht tvm einen bayerischen Spitzen-Marktanteil von 27 Prozent. Flaggschiff ist die 30-minütige Hauptnachrichtensendung „Mainfranken aktuell“ mit den neuesten Informationen aus der Region. Ergänzt wird das Programm durch viele „special interest“ Formate.

Partner der Großen

Zusätzlich hat tvm eine besondere Marke: die mainfranken.media, eine Full Service Agentur. Ob Werbespot oder Imagefilm,… die Mediaagentur ist Konzepter und Produzent.

tvm ist nicht nur im regionalen Bereich tätig. Nationale Sender arbeiten zusammen mit tvm. So buchen ARD, ZDF, RTL, SAT 1, PRO 7 und Bild TV regelmäßig Teams bei tvm. Jährlich sind Kamerateams rund hundert mal für nationale Sender unterwegs – auch weit über die Grenzen Unterfrankens hinaus. Darüber hinaus nutzen nationale Fernsehsender häufig die Möglichkeit von Liveschaltungen aus Schweinfurt und Würzburg in die ganze Bundesrepublik.

„Mainfranken aktuell“ mit News und „special interests“

Unser Flaggschiff ist ein 30-minütiges Nachrichtenmagazin. In Mainfranken aktuell werden unsere Zuschauer mit Nachrichten über die aktuellen Themen der Region versorgt – natürlich auch am Wochenende. Und das immer Punkt 18 Uhr. Ab Halb laufen die sogenannten „special interest“ Programme. Sport, Menschen, Gesundheit, Talk sowie News über alles Wissenswerte aus der regionalen Wirtschaft – für jeden ist etwas dabei.

Jeder kann das Programm von tvm nutzen, denn stündlich wird Mainfranken aktuell und das „special interest“-Programm wiederholt. Unser Ziel ist es, Fernsehen für alle zu machen.

tvm ist Fernsehen zum Anfassen.