Wirtschaft unterstützt Ausbildung – ZF spendet Getriebe an Franz-Oberthür-Schule

Schulleiter, Fachlehrer und Studiendirektor zeigen sich erfreut: Der Standort Schweinfurt der ZD Friedrichshafen AG hat der BOS Würzburg eine Doppelkupplungs- und ein Schaltgetriebe überlassen. Damit können vier seiner Industriemechaniker, die sich zu Produktdesignern weiterbilden praktische Kenntnisse erwerben. Davon profitieren aber auch die Kfz-Mechatroniker. Besonders bei komplexen Themenbereichen wie diesen sind Modelle für einen praxisorientierten Unterricht essentiell wichtig. Da die Schulen zu wenig finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, sind sie immer erfreut, wenn sie von der Industrie unterstützt werden.