Würzburg – Verbaler Streit endet mit Schlägen

Zu einem verbalen Streit zwischen einer 4-köpfigen Gruppe mit einer 19-jährigen und ihrem 16-jährigen Begleiter kam es am Samstagnacht , kurz nach Mitternacht in der Veitshöchheimer Straße.
Daraufhin prügelte die Gruppe auf die 19-jährige und ihrem 3 Jahre jüngeren Begleiter ein.
Als die Polizei eintraf, hatten die Täter bereits die Flucht ergriffen. Drei von ihnen, eine 19-jährige, sowie ein 16- und ein 18-jähriger konnten im Rahmen der Fahndung identifiziert und vorläufig festgenommen werden.
Die vierte Person ist bislang unbekannt. Die beiden Geschädigten erlitten leichte Verletzungen, eine ärztliche Behandlung war nicht notwendig.
Alle Täter wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.
Die weiteren Ermittlungen über Grund und Hergang des Körperverletzungsdelikts werden durch die PI Würzburg-Stadt, Tel.: 0931/457-2230, geführt.
Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten sich unter der angegeben Telefonnummer zu melden.