Würzburger Hauptbahnhof – 22-Jähriger wird wegen Drogenbesitz verhaftet

Am frühen Montagnachmittag führte die Polizei Personenkontrollen am Würzburger Hauptbahnhof durch. Dabei stießen die Beamten auf einen 22-Jährigen, der zwei Päckchen mit insgesamt 2Kg Marihuana mit sich trug. Der in Ingolstadt ansässige junge Mann wurde daraufhin verhaftet und am Dienstagnachmittag dem Richter vorgeführt. Der Angeklagte befindet sich momentan wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmittel in Untersuchungshaft.