Würzburger Kickers: A-Junioren gewinnen internationales Hallenturnier gegen Bayer Leverkusen

Der Nachwuchs der Würzburger Kickers hat das international besetzte A-Junioren-Turnier in Mulfingen gewinnen können: nach Platz zwei in der Gruppe hat die U19 der Kickers bei dem prominent besetzten ebm-papst Hallenmasters zunächst im Viertelfinale den TSV 1860 München (2:0), im Halbfinale den SC Heerenveen (1:0) und in einem dramatischen Endspiel in letzter Sekunde Bayer 04 Leverkusen (2:1) bezwungen und sich damit nach dem Gewinn der Kreismeisterschaft auch bei diesem Hallenturnier die Krone aufgesetzt.

„Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft. Sie hat zu jedem Zeitpunkt des Turniers immer an sich geglaubt und absoluten Willen bewiesen“, sagte FWK-U19-Coach Claudiu Bozesan: „Wir haben bei diesem stark besetzten Turnier, das vergangenes Jahr noch der FC Liverpool gewonnen hat, einen super Eindruck hinterlassen.“