Würzburger Kickers mit Befreiungsschlag gegen Jena

In der 3. Liga gewinnen die Würzburger Kickers gegen Jena mit 5:2. Trotz eines 1:2-Rückstands zur Pause zeigen die Kickers eine tolle Moral und drehen die Partie durch eine starke zweite Hälfte.

Würzburger Kickers – Carl Zeiss Jena 5:2 (1:2)

Würzburg: Drewes – Ahlschwede (61. P. Göbel), Hägele, Schuppan, Kurzweg – Bachmann, Gnaase (80. Syhre) – Kaufmann, Skarlatidis – Baumann, Ademi (88. Mast)

Tore: 0:1 Eckardt (16.), 1:1 Bachmann (24.), 1:2 Tietz (31.), 2:2 Schuppan (63.), 3:2 Ademi (69./Elfmeter), 4:2 Baumann (74.), 5:2 Mast (90.+1).