Würzburger Kickers mit Last-Minute-Sieg gegen VfR Aalen

In der 3. Liga kommen die Würzburger Kickers in letzter Minute doch noch zu einem 2:1-Erfolg gegen den Vorletzten aus Aalen:

Simon Skarlatidis hatte die Hausherren in der 24. Minute durch eine schöne Einzelleistung in Führung gebracht, der VfR hat nach dem Wechsel aber ausgeglichen (Morys, 68.).

In der Nachspielzeit dann doch noch der Sieg: Kapitän Sebastian Schuppan köpft in der 93. Minute zum umjubelten 2:1-Erfolg ein, die Kickers gewinnen also auch das zweite Punktspiel des Jahres 2019.