Würzburger Kickers spielen im Trainingslager gegen Schalke 04

AUFBRUCH INS TRAININGSLAGER, TESTSPIELE GEGEN HORN UND SCHALKE 04

Der FC Würzburger Kickers ist am Mittwochmorgen ins einwöchige Trainingslager aufgebrochen.
In Waidring, das im österreichischen Bundesland Tirol am Fuße der Loferer Steinberge und der Steinplatte liegt, bereitet sich die Mannschaft von FWK-Cheftrainer Michael Schiele auf die anstehende Zweitliga-Saison 2020/21 vor.
Mit Ausnahme von Niklas Hoffmann (Rückenbeschwerden) und Luke Hemmerich (Grippaler Infekt) sind alle 22 Spieler des Profi-Kaders mit in die Kitzbüheler Alpen gereist. Hinzu kommen die vier Youngster Nico Purtscher, Niklas Schorries, Aivin Emini und Safak Özfidaner.

Testspiele gegen Horn und Schalke 04

Während des Trainingslagers bestreiten die Mainfranken zwei Testspiele: Am Donnerstag, 20. August, 17:00 Uhr, treffen die Rothosen in Waidring unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf den SV Horn. Trainiert wird der österreichische Zweitligist vom ehemaligen Bundesliga-Spieler Aleksandr Borodyuk.

Am Montag, 24. August, messen sich die Mainfranken nach dem 1. FC Union Berlin und dem 1.FSV Mainz 05 mit dem nächsten deutschen Erstligisten: Im Innsbrucker Tivoli-Stadion geht es gegen den FC Schalke 04 (Anstoßzeit noch offen). Für dieses Match sind 730 Zuschauer zugelassen. Alle Informationen zum Ticketverkauf erhaltet ihr in Kürze.

Unter #FWKinTirol immer am Ball

Natürlich berichten wir auch über die FWK-Homepage und unsere Social-Media-Kanäle täglich von unserer Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison. Unter dem Hashtag #FWKinTirol findet ihr alle wichtigen News, Bilder und Stimmen während des Trainingslagers in Österreich, die von Laukart Edelmetalle präsentiert werden. So bleibt ihr immer über sämtliche Ereignisse rund um eure Rothosen auf dem Laufenden.