Würzburger Kickers verpflichten bulgarisches Sturmtalent

STURMTALENT UNTERSCHREIBT DREIJAHRESVERTRAG: FWK HOLT U19-TEAMKAPITÄN VLADIMIR NIKOLOV!

Der FC Würzburger Kickers hat Sturmtalent Vladimir Nikolov vom bulgarischen Erstligisten Septemvri Sofia verpflichtet. Der 19-jährige Bulgare hat bei den Rothosen einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

In den vergangenen Spielzeiten absolvierte der in Sofia geborene Angreifer als U19-Spieler acht Partien in der ersten bulgarischen Liga und kam darüber hinaus auch in der UEFA Youth League zum Einsatz. Zudem führte Nikolov die U19-Nationalmannschaft seines Heimatlandes in der abgelaufenen EM-Qualifikation als Kapitän aufs Feld und erzielte in drei Spielen zwei Tore.

„Vladimir ist ein Stürmer mit großem Potenzial. Er ist sehr athletisch und hat beste Voraussetzungen, mit seinem Talent und seinem Ehrgeiz hier die nächsten Schritte zu gehen“, sagt FWK-Cheftrainer Michael Schiele. Kickers-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer fügt hinzu, dass „Vladimir mit 17 Jahren in der ersten bulgarischen Liga gespielt hat. Er ist ein hochinteressanter Spieler, den wir hier weiterentwickeln werden. Dementsprechend froh sind wir, dass er sich für uns entschieden hat.“

„Der Wechsel nach Würzburg ist ein großer Schritt für mich. Ich bin glücklich hier zu sein und werde alles dafür tun, damit wir unser großes Ziel – den Klassenerhalt – erreichen werden“, sagt der 1,92 Meter große Nikolov, der bei den Kickers die Rückennummer 8 tragen wird.