Zahlreiche Pakete entwendet – Drei Verdächtige in U-Haft

Am Donnerstag wurde in Würzburg gegen drei Männer ein Haftbefehl erlassen. Zwei von ihnen sind Paketzusteller. Sie sollen die Pakete nicht verteilt, sondern behalten haben. Das kam bei einer Verkehrskontrolle am Mittwochabend ans Licht. Dort wurde ein Autos auf dem Weg nach Osteuropa angehalten. Im Wagen konnten neben Alkohol, Kleidung und neuen Werkzeugen auch Pakete mit Adressaufklebern des Zustellerbetriebs gefunden werden. Der Wert der gestohlenen Gegenstände beträgt ungefähr 7000€. Nun müssen sich die 28- und 23-jährigen wegen Diebstahl und Verletzung des Post- und Fernmeldegeheimnis vor Gericht verantworten.